ClubCoin vom BitClub Network?

Was ist der ClubCoin vom BitClub Network?

ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin staking logoIn diesem Artikel werde ich Dir alles Wissenswerte für den ClubCoin vom BitClub Network berichten. Ich beschreibe Dir um was es sich bei dem ClubCoin handelt. Wie kannst Du Dir eine ClubCoin Wallet einrichten und wie kannst Du Dich am Club Coin Mining beteiligen. Sollten im Anschluss dennoch Fragen offen sein freue ich mich über entsprechende Kommentare 😉


Was ist der ClubCoin?

Der ClubCoin ist eine vom BitClub Network entwickelte Kryptografische Währung und wurde zu Beginn als „Belohnungsgegenstand“ ins Leben gerufen. Zu Beginn im Jahre 2015 standen diese ausschließlich aktiven Mitgliedern des BitClub Network zur Verfügung. Insgesamt wurden so bis zum 31.12.2016 bereits 60 Millionen ClubCoins kostenfrei an die Mitglieder des BitClub Networks ausgeschüttet.

Seit 21.12.2015 wird der ClubCoin nun ganz offiziell auf www.coinmarketcap.com gelistet. Hier siehst du denn aktuellen Wert in Euro und BTC des ClubCoin und Ranking auf www.coinmarketcap.com


Wo findet der ClubCoin Anwendung?

Noch ist der ClubCoin recht unbekannt und somit auch noch nicht weit verbreitet. Aber theoretisch kann auch diese Kryptowährung dazu genutzt werden um Einkäufe oder Dienstleistungen zu bezahlen. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit Club Coins zu akzeptieren. Damit dieses möglichst einfach und kostengünstig funktioniert wird es Mittelfristig Tools zur Händleranbindung geben.


Wertentwicklung

Der ClubCoin wird seitdem 21.12.2016 wie oben geschrieben auf www.coinmarketcap.com gelistet.

ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin stakinh Wert

Dem Chart kann man entnehmen, dass sich der ClubCoin mittlerweile zwischen 0,30 und 0,60USD eingependelt hat. Nur am Anfang gab es bisher einen Ausreißer wo der Clubcoin auf 0,80USD hoch gegangen ist.


Wie viele ClubCoins gibt es?

ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin staking CoinSummeInsgesamt werden 80 Millionen ClubCoins erschaffen. Wobei die Aufteilung wie folgt aussieht:

  • 60 Millionen ausgestellte ClubCoins für Mitglieder des BitClub Network
  • 10 Millionen bereitgehaltene ClubCoins für den Staking Pool (Proof of Stake) und für die Netzwerksicherheit
  • 10 Millionen ClubCoin im Pre-Mine Verkauf an Haupt-Staking-Parnter


Wie erfolgt das Mining?

ClubCoins werden im sogenannten „Proof of Stake“ verfahren gemint, welches ich Dir hier im Detail erkläre.


Wie kannst Du Club Coins kaufen?

ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin staking MärkteUm einen ClubCoin zu kaufen ist aktuell Bittrex die einzige Plattform. Es sollen aber zukünftig weitere Plattformen folgen auf denen Du dann Club Coins kaufen kannst. Wie der Handel auf Bittrex funktioniert zeige ich dir in diesem Video.


Wie können ClubCoins verdient werden?

Als Ergänzung zum Club Coins kaufen gibt es die Möglichkeit sich am Mining bzw. Staking dieser Kryptowährung zu beteiligen. Insgesamt werden in den kommenden 15 Jahren auf diese Art 10 Millionen ClubCoins auf den Markt gebracht. Alles was Du dafür benötigst ist ein eigenes ClubCoin Wallet. Jedoch möchte ich vorher kurz erläutern was das Staking ist.


Was ist ClubCoin Staking?

ClubCoin Staking bedeutet, dass Du ein eigenes ClubCoin Wallet hast. In diesem konkreten Fall ein ClubCoin Desktop Wallet. Auf diesem Wallet lagerst Du nun Deine eigenen ClubCoins und stellst das ClubCoin Desktop Wallet dauerhaft mit dem Internet online. Die ClubCoin Blockchain nutzt nun Dein Wallet um eine Aufzeichnung aller Transaktionen abzulegen.

Als Dankeschön für die Möglichkeit das alle Transaktionen heruntergeladen werden können und für das „Online-halten“ des Wallets wirst Du mit neuen Club Coins belohnt. Die Menge ist dabei Abhängig von der Anzahl der eigenen Coins die Du besitzt und in Deinem Wallet hältst. Je mehr Coins Du besitzt, desto größer ist ihr Gewicht beim Blockchain-Voting, was das Netzwerk sicher hält, und um so mehr bekommst du bezahlt.


Wie kannst Du mit dem Staking beginnen? Wie bekommst Du Dein eigenes ClubCoins Dektop Wallet?

An dieser Stelle übernehme ich die Informationen aus dem internen Bereich des BitClub Network.

5 Schritte, um mit Staking zu beginnen… 

Schritt 1: Laden Sie ihr Wallet herunter 

Gehen Sie auf die offizielle ClubCoin-Webseite – www.ClubCoin.co – und wählen Sie eine Wallet-Version aus, die heruntergeladen werden soll. 

Schritt 2: Installieren Sie das Wallet 

Nachdem Sie das Wallet heruntergeladen haben, sollte es automatisch starten und mit dem Installationsvorgang beginnen. Im Moment ist die Software brandneu und wir sind noch dabei, sie bei den großen Anti-Virus-Herstellern zu registrieren, um das Herunterladen zu vereinfachen. Wahrscheinlich werden Sie eine Nachricht sehen, dass die Software blockiert oder möglicherweise unsicher ist; Sie müssen dem Programm Erlaubnis geben, damit es laufen kann. 

Schritt 3: Synchronisieren Sie das Wallet 

Nachdem Sie das Wallet installiert haben, wird es automatisch gestartet (falls das nicht so ist, suchen Sie es auf ihrem Computer und öffnen Sie es). Wenn Sie das Wallet öffnen, wird es Out-of-Sync (unsynchronisiert) sein und muss damit beginnen, den gesamten Verlauf ganz von Anfang an herunterzuladen. Dies kann in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit ihres Computers bis zu einer Stunde dauern. Wenn das Wallet mit Synchronisieren fertig ist, wird der rote “Out of Sync”-Text verschwinden, was bedeutet, dass das Wallet jetzt auf dem neuesten Stand ist. 

Hinweis: Das bedeutet, dass Sie jetzt eine vollwertiger Knotenpunkt für ClubCoin sind und jede Transaktion wird auf ihrem Computer mitgeloggt und verifiziert – Sie minen! (oder betreiben Staking) 

Schritt 4: Erzeugen Sie eine ClubCoin-Adresse 

Sie werden unter dem “Empfangen”-Reiter auf der linken Seite des Wallets eine Standard-ClubCoin-Adresse sehen. Sie können so viele Adressen erzeugen wie Sie wollen, und sie benennen, damit Sie ohne Mühe die Übersicht behalten können. Alle ClubCoin-Adressen beginnen mit dem Buchstaben “C” und sind in Aussehen und Verhalten genau wie eine Bitcoin-Adresse. 

Nachdem Sie Ihre Adresse haben gehen Sie unter Mein Profil, wo Sie die Adresse im ClubCoin-Adressfeld abspeichern können. Nachdem Sie es dort gespeichert haben, wird die Adresse mit ihrem Konto verknüpft und Sie können leicht Auszahlungsanforderungen machen, genau wie Sie es auch für Bitcoin machen (der Vorgang ist exakt gleich). 

Schritt 5: Staking ihrer ClubCoin 

Nachdem Sie ClubCoin auf ihr Desktop Wallet erhalten, müssen die Coins durch einen “Reifungsprozess” gehen. Weil das Netzwerk brandneu ist, kann dies einige Tage dauern; seien Sie also bitte geduldig. Das wird zukünftig sehr viel schneller gehen, wenn die Netzwerksicherheit und Verteilung besser werden. 

Ihre Coins unterliegen automatisch Staking, solange ihr Computer eingeschaltet und das Programm offen ist. Sobald ihre Coins bereit zum Staking sind, ändert sich der Status von “unbestätigt” oder “verwendbar” zu “Stake”: Dies können Sie unter der Hauptanzeige sehen. 

Sie können auch einen grünen Pfeil unten am Wallet sehen. Wenn dieser Pfeil grün ist, bedeutet das, dass Sie staken. Das Wallet MUSS geöffnet sein, damit Sie staken. 

HINWEIS: Staking von Coins (besonders im frühen Stadium) kann ein unvorhersagbarer Vorgang sein. Es kann passieren, dass ihre Coins täglich neue Blöcke generieren, es kann aber auch eine lange Zeit dauern, bevor Sie einen Block finden. Die Blockgrößen sind auch sehr unterschiedlich. Es kann sein, dass sie 20, 50, 300 oder zufällige Beträge an Coins finden. Dies wird sich mit der Zeit mit zunehmender Reife des Netzwerks stabilisieren. 

SEHR WICHTIG! Wenn die Coins das virtuelle Wallet von BitClub Netzwerk verlassen und in ihr Desktop Wallet übertragen werden, dann sind Sie 100%ig für diese verantwortlich. Wenn Sie ihr Wallet löschen, wenn ihr Computer abstürzt oder wenn Sie ihr Wallet verschlüsseln und das Passwort vergessen, gibt es KEINEN WEG, DIE COINS WIEDERHERZUSTELLEN! Bitte haben Sie Verständnis dafür. Sollten Sie sich unruhig dabei fühlen, die Kontrolle über ihre Coins zu übernehmen, können Sie diese in ihrem virtuellen Wallet belassen und an unserem Staking-Pool teilhaben, der Ihnen Coins garantiert.

— Ende des Zitats —


Wichtige Informationen zum ClubCoin Staking

Sicherlich interessieren Dich harte Fakten, was Du durch das ClubCoin Staking verdienen kannst. Hier sind folgende Werte festgeschrieben:

Soviel gibt es für ClubCoins im Jahr für das Staking:

  • ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin staking verdienst20% im Jahr 1 & 2
  • 10% im Jahr 3 & 4
  • 5% im Jahr 5 & 6
  • 2,5% im Jahr 7 & 8
  • 1,25% im Jahr 9 & 10
  • 0,75% im Jahr 11 & 12
  • 0,5% im Jahr 13 & 14
  • 0,25% im Jahr 15

Basis für die oben genannten Werte ist, das Dein Rechner rund um die online ist.

Nach 15 Jahren wird kein ClubCoin Mining mehr betrieben und alle 80 Millionen ClubCoins sind erschaffen. Spätestens dann wird der Preis durch aktives Handeln, also durch Angebot und Nachfrage bestimmt.


Alternative – Virtueller Staking Pool

Falls Sie den Wallet nicht zum staken downloaden möchten um mehr ClubCoins zu generieren, können Sie dies virtuell mittels des Staking Pools machen. Das ist für die Mitglieder gedacht, die das Wallet nicht auf ihrem Computer speichern möchten, aber dennoch vom staken profitieren wollen.

Wichtige Infos zum BitClub Network Staking Pool

ClubCoin kurs Club Coin Wallet Clubcoin kaufen Clubcoin desktop Wallet club coin bitclub Network club coin mining clubcoin stakingDer BitClub Network bietet eine interessante Alternative zu klassischen ClubCoin Staking. Diese Methode richtet sich an alle die Personen, die keine Lust haben Ihren Rechner dauerhaft online zur Verfügung zu stellen.

Dabei „sperrst“ Du Deine ClubCoins in dem Du diese dem BitClub Network zur Verfügung stellst. Von dort werden diese nun für einen bestimmten Zeitraum gestaked. Im Gegenzug bekommst Du bis zu 10% im Monat als „Dankeschön“ vergütet

Du hast die Möglichkeit beliebig viele Coins für die Dauer von 1, 3, 6 oder 12 Monaten zu sperren, also zu staken. Nach Ablauf der ausgewählten Zeit werden Dir die Coins wieder auf Deinem internen Wallet im BitClub Network gutgeschrieben.

Deine „Dankeschön“ in Form der Vergütung wird monatlich ausgezahlt.

HINWEIS: Das Staking Deiner Coins ist unwiderruflich! Wenn Du eine Zeitdauer ausgewählt hast, wirst für die gesamte Dauer keinen Zugriff auf Deine ClubCoins haben.

Wichtig ist hierbei auch, wenn Du Deine ClubCoins einmal aus Deinem Account vom BitClub Network heraus transferiert hast, kannst Du diese nicht mehr zurücksenden. In diesem Moment erlischt Deine Möglichkeit den Staking-Pool vom BitClub Network zu nutzen.

So, dass war meine kurze Übersicht rund um das Thema ClubCoin des BitClub Network. Solltest Du weitere Fragen haben, freue ich mich über entsprechende Kommentare unterhalb des Artikels.

Sollte Dich das ganze Thema Krytpowährungen nun interessieren empfehle ich Dir unteranderem den oben erwähnten BitClub. Weitere Informationen hierzu findest Du hier.

Infos zur Blockchain

Weitere Verdienstmöglichkeiten und Infos zu BitCoin und Co

BitCoin Steuern

Crypto Agent Bot, Trading Signale für Kryptowährungen

Buch-Tipps

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.