Core Wallet

Core Wallet

Proof of Stake POS Proof of Work POW Proof of Burn POB Proof of Capacity (POC) Core Wallet Ledger Nano S Deutsch Ledger Nano S kaufenWas ist ein Core Wallet? Am Anfang ist es sehr verwirrend, sich in den verschiedenen Wallets zurechtzufinden. Es gibt Online Wallets, Desktop Wallets (z. B. Jaxx Wallet, hier ein Video dazu), Paper Wallets, Hardware Wallets (z. B. Ledger Nano S, hier ein Video dazu) und das Core Wallet.

Eine der wichtigsten Regeln im Zusammenhang mit Kryptowährungen heisst: Nimm möglichst rasch die Coins aus dem Internet heraus. Das Risiko, dass online eine Webseite verschwindet oder gehackt wird, ist sehr gross und deshalb ist es ganz wichtig, dass du deine digitalen Währungen so schnell wie möglich in Sicherheit bringst. Wenn du am Anfang nur kleinere Beträge hast oder du deine Kryptowährungen nur kurz dort lässt, kannst du auch vorübergehend ein Online-Wallet wie zB Blockchain.info benutzen. Sobald du aber grössere Summen aufbewahren willst, ist es unbedingt notwendig, dass du ausserhalb des Internets ein oder mehrere Wallets hast, wo dein Geld in Sicherheit ist.

Desktop Wallet, Paper Wallet, Hardware-Wallet

Als Desktop Wallets empfehlen sich Multi-Wallets, wo du mehrere Kryptowährungen gleichzeitig deponieren kannst. Wenn du deine Coins vom Computer trennen willst, kannst du dir ein Paper Wallet erstellen oder dein Geld auf ein Hardware Wallet speichern.

Nun gibt es aber auch noch das Core Wallet. Das ist ein Art der Desktop Wallet, das du für einige digitale Währungen separat erstellen kannst. Das Spezielle ist, dass du mit dieser Art des Wallet´s direkt mit dem Netzwerk der entsprechenden Kryptowährung verbunden bist. Entsprechend musst Du Dich mit der kompletten BlockChain synchronisieren. Dieses kann je nach Alter der Kryptowährung auch schonmal mehrere Tage dauern kann. Anschließend bist Du ein Teil des Netzwerkes.

Mit dem Core Wallet am Proof of Stake teilnehmen

Proof of Stake POS Proof of Work POW Proof of Burn POB Proof of Capacity (POC) Core Wallet

Ein Auszug eines meiner Core-Wallet´s mit vier “Proof of Stake-Vergütungen”

Dadurch das du nun mit der entsprechenden Community verbunden bist hast Du einen Vorteil. Der Vorteil ist, dass du dann am Proof of Stake (POS) teilnehmen kannst. Wenn du deine Coins nicht brauchst, also auf dem Core Wallet liegen lässt, bekommst du nach einer gewissen Zeit als Belohnung weitere Coins gutgeschrieben. Je höher die Anzahl Coins ist, die du im Core Wallet hast, umso grösser ist die Chance, dass du diese Gutschrift erhältst. Ein Core Wallet lohnt sich also vor allem, wenn du eine grössere Menge einer Kryptowährung hast, die du im Moment nicht brauchst.

Wie das Proof of Stake verfahren im Detail funktioniert habe ich in diesem Artikel beschrieben. Aktuell nutze ich unter anderem bei zwei Kryptowährungen ein Core Wallet und nehme am Proof of Stake Verfahren teil. Im folgenden stelle ich Dir zwei Links zu den Videos zur Verfügung wo ich Dir zeige ich wie diese Core Wallets einrichte.

  1. ClubCoin Core Wallet einrichten
  2. ReddCoin Core Wallet einrichten

Diese Erklärung ist stark vereinfacht.  Wenn du in diese Thematik tiefer einsteigen möchtest, findest du hier entsprechende Fachliteratur und Links (folgt).

Du möchtest Dich weitergehend mit dem Thema Kryptowährungen beschäftigen? Dann empfehle ich Dir zum Einstieg ein Unternehmen, welches ich auch selber nutze um vollkommen passiv online Kryptowährungen zu verdienen.

Bei diesem Unternehmen handelt es sich um “Verway Crypto”, welches ich Dir unteranderem in diesem Video (folgt) vorstelle. Dort wird Dir auch das Grundprinzip der BlockChain erklärt.

Infos zur Blockchain

 

Weitere Verdienstmöglichkeiten und Infos zu BitCoin und Co

BitCoin Steuern

Buch-Tipps

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.