Finanzielle Freiheit Definition

finanzielle freiheit definition finanzielle freiheit erreichen finanzielle freiheit passives einkommen finanzielle freiheit blog finanzielle freiheit leben meine finanzielle freiheitMeine finanzielle Freiheit Definition und wie du es innerhalb kürzester Zeit zur finanziellen Freiheit schaffst.

Ich zeige dir in dieser Rubrik wie dir Stück für Stück der Ausstieg aus dem Hamsterrad gelingen kann. Und somit die Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes Leben, sowohl zeitliche wie auch in finanzieller Freiheit, führen zu können.


Was ist finanzielle Freiheit – meine finanzielle Freiheit Definition?

Aus meiner Sicht gibt es keine eindeutige finanzielle Freiheit Definition, denn finanzielle Freiheit bedeutet für jeden von uns etwas anderes. Für den Einen bedeutet es, im Ausland zu leben, oder eine Millionen auf dem Konto zu haben. Für den Anderen bedeutet finanzielle Unabhängigkeit, mit dem Geld welches zur Verfügung steht, im Alltag zurechtzukommen. Je nachdem, was dich zufrieden stellt und dir das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit gibt.

Nicht finanziell frei und unabhängig ist in meinen Augen, die finanzielle Abhängigkeit von Anderen. Ob Arbeitgeber, Staat, Eltern oder Partner. Diese Abhängigkeit bürgt Gefahren, nämlich dass die Einnahmequelle jeder Zeit wegbrechen kann. Auch ein Angestelltendasein kann aus diversen Gründen beendet werden. Wenn du übrigens nach Möglichkeiten suchst dich etwas vom “Staat zu lösen”, dann schau doch bitte mal hier auf meiner zweiten Webseite (f).

Ebenso wie ich sage, das es keine einheitliche finanzielle Freiheit Definition gibt, zeigt sich jedoch, dass viele das Ziel haben, nicht für Geld mehr arbeiten gehen zu müssen. Durch eigenen Lösungen und Kapitalanlagen, genügend finanzielle Mittel erwirtschaften, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Nebenher arbeiten viele finanziell freie Menschen trotzdem noch, leben bescheiden und sind in unserer Gesellschaft nicht zu erkennen. Eine andere Definition ist aber auch sinnig und ergänzt die erste. Das heißt den eigenen Lebensstil so zu gestaltend das Geld in keinem großen Umfang gebaucht wird. 

Gisela Enders führte mit vielen finanziell freien Menschen Gespräche und fasste in ihrem Buch Finanzielle Freiheit – Wie Menschen leben,  die nicht mehr arbeiten müssen“ ihre Dokumentationen zusammen. 


Bodo Schäfer finanzielle Freiheit Definition

finanzielle freiheit definition finanzielle freiheit erreichen finanzielle freiheit passives einkommen finanzielle freiheit blog finanzielle freiheit leben meine finanzielle freiheit

Bereits Bodo Schäfer hat in seinem Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ eine Anleitung an die Hand gegeben, die dir hilft, finanziell unabhängig zu werden. In seinem Buch zeigt Bodo Schäfer auf, welche Gelder benötigt werden, um die drei Stufen 

  1. finanzieller Schutz 
  2. Sicherheit
  3. Freiheit 

zu erreichen. Geldanlagen im klassischen Sinn mit 5 bis 8% wie im Buch von Bodo Schäfer beschrieben, gibt es in der heutigen Zeit kaum noch und sind heute meistens mit einem Risiko behaftet. 

Hinzu kommt, das es für die Meisten fast unmöglich ist, dieses Level von finanzieller Freiheit überhaupt zu erreichen. Denn, du musst erst einen hohen Ertrag angesammelt haben, um diesen entsprechend investieren zu können. Allerdings ist es auch heute nicht unmöglich, Renditen in Höhe von bis zu 11 % zu erzielen. Bitte sprich mich hierzu persönlich an. Meine Kontaktdaten findest du im Impressum unterhalb des Artikels. Alternativ schreibe mir einen Kommentar unterhalb des Beitrags.

Finanzieller Schutz, Sicherheit und Freiheit

Gerne möchte ich an dieser Stelle das obige Thema, finanzieller Schutz, Sicherheit und Freiheit noch einmal aufgreifen und näher erläutern.

Angenommen deine finanziellen Einnahmequellen brechen schlagartig weg. Dies kann mehrere Ursachen haben, die wir teils nicht selbst in der Hand haben. Kündigung, Insolvenz, Krankheit oder Unfall können dein gewohntes Leben von heute auf morgen verändern. Wie lange könntest du deine Rechnungen begleichen und leben? Und genau darum geht es beim finanziellen Schutz, dass du von deinen Rücklagen gut leben kannst. Hierbei ist wichtig, nicht nur sein gewünschtes Ziel des Schutzes im Blick zu behalten sondern vielmehr auch seine laufenden Kosten zu minimieren.

Finanzieller Schutz hat den Vorteil eine Krise sicher durchzustehen und sich in Ruhe auf die Zukunft konzentrieren zu dürfen. Der Nachteil ist, wenn ein Notsituation eintritt, musst du dein Schutzpolster anbrechen. Du hast dann zwar eine Notsituation gut überbrückt und -standen, aber dein Kapital ist aufgebraucht.

Bodo Schäfer’s finanzielle Freiheit Definition zusammengefasst

Finanzieller Schutz, kein Risiko und schnelle Verfügbarkeit des angelegten Geldes. TIPP: Stecke niemals dein Geld in nur eine einzige Anlage. 

40-40-20 für deine finanzielle Sicherheit. 40% deines Geldes bleiben risikoarm angelegt. 40% mit moderaten Risiko und die restlichen 20% in risikoreiche Anlagen investieren – Geld- und Sachwertanlagen.

50% mittleres 50% hohes Risiko für deine finanzielle Freiheit. Nachdem du deine finanzielle Sicherheit erreicht hast, investierst du in deine finanzielle Freiheit. Hier gehst du auch größere Risiken ein. Dabei sprechen wir von Anlagen mit mindesten 12% Zinserträgen. 


Finanzielle Freiheit Definition von Gunnar Kessler 

finanzielle freiheit durch die macht ihres unterbewusstseins die finanzielle freiheit finanzielle freiheit erlangen was ist finanzielle freiheit finanzielle freiheit systemEbenfalls eine sehr schöne Aussage zur finanziellen Freiheit Definition habe ich von Gunnar Kessler im Digital Money Maker Club (Artikel) gehört. Dieser spricht von automatisierten Einkommensströmen. Also von Einkommen, welches nicht unmittelbar von deiner Zeit abhängig ist. Wenn dieses Einkommen deine festen monatlichen Kosten abdeckt, spricht man heute von finanzieller Freiheit.


Fazit: Was ist finanzielle Freiheit – finanzielle Freiheit Definition

Folglich, kann dich finanzielle Freiheit dabei unterstützen, einer Tätigkeit in dem Maße nachzugehen, wie sie zu den persönlichen Prioritäten passt. Das kann mehr Raum für die Familie, Sport, Reisen, Autos, Kunst & Kultur oder den neu entdeckten Hobbys schaffen. 


Wie kannst du finanzielle Freiheit erlangen – wann bist du die finanziell frei?

Du fragst dich sicherlich wie kannst du finanzielle Freiheit erlangen bzw. wann bist du finanziell frei. Gerne möchte ich dir auch diese Frage beantworten und beziehe mich im weiteren Verlauf auf ein sehr schönes Beispiel von Alex Fischer aus seinem Buch “Reicher als die Geissens“.

Wie bereits oben beschrieben sehe ich die finanzielle Freiheit Definition so, dass du finanziell frei bist, wenn deine passiven Einnahmen, ohne dass du arbeiten gehen musst, deine festen Kosten übersteigen. Finanzielle und persönliche Freiheit die es dir ermöglicht deiner wahren Bestimmung zu folgen.


Finanzielle Freiheit Definition von Alex Fischer – Beispiel: “Wie du finanzielle Freiheit erlangen kannst”

In seinem Buch “Reicher als die Geissens” beschreibt Alex Fischer  seine finanzielle Freiheit Definition anhand eines sehr schönen Beispiels.

Vorzustellen ist, dass du 3.000,00 Euro Ausgaben im Monat hast. 3.000,00 Euro / 30 Tage pro Monat = 100,00 Euro. Das heißt, du musst täglich 100,00 Euro verdienen, um deine Kosten decken zu können. 

Kurzum, unser Ziel ist jetzt, passive Einkommensströme zu sammeln, mit dem Ziel, Tage zu sammeln an denen du nicht mehr für deine Ausgaben arbeiten musst. Und zwar deshalb weil sich diese Tage über feste passive Einnahmen finanzieren. 

Bevor du jedoch anfängst, dir passive Einkommensströmen zu schaffen, solltest du dir auch hier einen Überblick über deine monatlichen Kosten verschaffen. Die nachfolgende Auflistung ist abhängig von deinem bisherigen Lebensstil. Wenn du gerne reist, kostspielige Hobbys betreibst, sind deine monatlichen Kosten automatisch höher. Wichtig an dieser Stelle ist, dass du so viel an Erträgen durch deine automatisierten Einkommensströme erwirtschaftest, dass du dir einen Standard zum Leben, nicht aber zum Überleben, anlegst.


Trage nunmehr deine monatliche Fixkosten für z. B. folgende Bereiche zusammen:

1.) Laufende Kosten fürs Wohnen, z. B.:

  • Miete
  • Tilgung der Hypothek

Wenn du bereits Eigentümer bist, ist es sinnvoll sich eine Rücklage für erforderliche Investitionen, z. B. Umbauten oder Sanierungsmaßnahmen zur Seite zu legen.

2.) Auto, z. B:

  • Leasingrate
  • Abschreibung /Rücklage für Neuanschaffung
  • Versicherung
  • Treibstoff
  • Maut
  • Service/Reparatur
  • etc.

3. Sämtliche Versicherungen, z.B.

  • Hausrat
  • Haftpflicht
  • Zahnzusatz
  • etc.

4. Lebenshaltungskosten, und zwar

  • Lebensmitteleinkäufe
  • Beiträge für Sportverein oder Fitness-Studio
  • Restaurantbesuche 

5. Kosten für Kindergarten, Schule und Ausbildung der Kinder

6. Kosten für Urlaube 

7. Spenden

Du möchtest die Liste nutzen, die ich persönlich genutzt habe, um meine Kosten zu ermitteln? Gerne kannst du dir diese hier (f) herunterladen.

finanzielle freiheit durch die macht ihres unterbewusstseins die finanzielle freiheit finanzielle freiheit erlangen was ist finanzielle freiheit finanzielle freiheit systemZiel ist es, mit deinen passiven Einkommensströmen all deine obigen aufgelisteten festen Kosten zu begleichen. Und unser langfristiges Ziel ist es, anschließend so viel Geld aus deinen passiven Einkommensströmen zu gewinnen, dass du mindestens 5 Jahre davon leben kannst ohne Insolvenz anzumelden, sollten dir ein oder mehrere automatisierte Einkommensströme wegbrechen.


Deine nächsten Schritte zur finanziellen Freiheit

Nunmehr wollen wir dein Eigenkapital ermitteln. Denn dein Eigenkapital ist der einzig wahre Messwert für deine momentane finanzielle Situation. Dabei spielen deine monatlichen Einnahmen keine wesentliche Rolle, sondern wie viel du davon in den letzten Jahren ansparen und vermehren konntest.

Du solltest dir für die folgenden Fragen ein wenig Zeit nehmen.

Trage nunmehr deinen Gesamtbesitz in Form von Zahlen für z. B. Haus, Investitionen, Geld bei Banken und Sonstiges zusammen. Aber auch deine derzeitigen Schulden müssen hierbei berücksichtig werden, wie z. B. Hypothek, Schulden / Kredite, Kreditkarten und ebenfalls Sonstiges. Subtrahiere eins vom anderen und du erhältst dein Eigenkapital.

Jetzt kommt der entscheidende Teil. Sieh dir dein Ergebnis an. Was empfindest du beim Anblick deines Eigenkapitals? Ist es mehr als gedacht? Grandios, nun stell dir vor wie es wäre, wenn du so richtig durchgestartet wärst?

Oder ist es weniger als gedacht? Noch ist nicht aller Tage Abend und genau die richtige Zeit, um auf dein Wachstum und somit zu deiner finanziellen Freiheit hinzuarbeiten. Versuche deine Kosten zu reduzieren. Erstelle eine Ressourcen- und Stärkenliste und ermittle deine Werte und Stärken, die dich wertvoll machen und du nicht kanntest.

Du bist bereit deine Zeit für deine finanzielle Freiheit zu investieren?  Im Folgenden Artikel erfährst du alles zu der 40 – 40 – 40 Lüge (f) und wie du dein volles Potenzial erkennst und auslebst.

Ich hoffe, ich habe dich etwas neugierig gemacht und du möchtest mehr über das Thema automatisierte Einkommensströme in Erfahrung bringen und somit ein deutliches plus auf deiner Habenseite deines Eigenkapitals bringen? Dann empfehle ich dir nun die folgenden Informationsquellen:

 

Keine Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.