Initial Coin Offering ICO – ICO Initial Coin Offering Deutsch

Initial Coin Offering ICO – ICO Initial Coin Offering Deutsch

Initial Coin Offering ICO - ICO Initial Coin Offering DeutschIn diesem kurzen Artikel erkläre ich, was Initial Coin Offering ICO bedeutet.

 

Was ist Initial Coin Offering ICO?

Initial Coin Offering ICO wird in der Regel von Unternehmen genutzt, welche ein Projekt bzw. Geschäftsmodell auf Basis einer Kryptowährung ausführen möchten. Ziel eines Initial Coin Offering (ICO) ist es, erste Gelder von Investoren einzusammeln, um dann das Projekt voran bringen zu können. Ein auch häufig genutzter Begriff für dieses Vorgehen ist „Crowdfunding“.

Durch diese Art der Kapitalbeschaffung werden streng regulierte Prozesse von Banken oder Börsen legal umgangen und ein schnellerer Start ermöglicht.

Vergleichbar ist dieser Prozess mit dem Konzept eines Börsenganges (Initial Public Offering).

 

Wie funktioniert ein ICO Initial Coin Offering?

Während eines ICO Initial Coin Offering wird ein gewisser Anteil einer neu erschaffenen Kryptowährung an Anleger, im Austausch mit staatlichen Währungen oder anderen Kryptowährungen, verkauft. Die Kryptowährung ist hierbei zu diesem Zeitpunkt noch nicht offiziell zu handeln.

 

Fazit zum ICO Initial Coin Offering

Ein Investor bekommt Zugang zu einer Kryptowährung, welche aktuell noch nicht offiziell gehandelt wird. Somit gibt der Investor mit seiner Zahlung dem Projekt einen Vertrauensvorschuss, in der Hoffnung, dass seine Anteile an diesem Projekt später deutlich mehr wert sind als er eingesetzt hat.

Infos zur Blockchain

 

Weitere Verdienstmöglichkeiten und Infos zu BitCoin und Co

BitCoin Steuern

BitClub Network

Plan C, einzigartiger Cryptomix, Start ab 250$

Crypto Agent Bot, Trading Signale für Kryptowährungen

Buch-Tipps

Keine Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.